Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap
Zahnarzt Dr. med. dent. Witold Jadczewski

Vorsorge

So können wir gemeinsam vorbeugen

Unser wichtigstes Ziel ist die Vorsorge der Parodontitis. Dazu sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Durch eine gründliche häusliche Zahnpflege mit Zahnbürste und Zahnzwischenraumbürsten lässt sich die Entzündung in der Regel effektiv vermeiden. Sinnvoll sind zusätzlich regelmäßige professionelle Zahnreinigungen. Dabei entfernen wir bakterielle Beläge auch aus schwer zugänglichen Nischen, den Zahnzwischenräumen sowie am Zahnfleischrand.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihre regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen einhalten. Denn: Je früher wir eine Entzündung feststellen, desto leichter lässt sie sich behandeln.

Wie äußert sich eine Parodontitis?

In der Regel beginnt eine Parodontitis mit harmlosen Symptomen, z. B. mit Zahnfleischschwellungen und Rötungen, selten jedoch mit Schmerzen. Daher bemerken viele Patienten lange Zeit nichts davon. Das Zahnfleisch ist berührungsempfindlich, es kann zu Zahnfleischbluten kommen und es bilden sich tiefe Zahnfleischtaschen. Im weiteren Verlauf entsteht häufig Mundgeruch, manchmal mit einem schlechten Geschmack. Das Zahnfleisch mit dem darunter liegenden Knochen weicht zurück und die Zähne werden locker.

Natürlich können ebenfalls andere Ursachen diese Symptome auslösen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wenn Sie sie an sich bemerken. Falls eine Parodontitis dahinter steckt, können wir Sie so frühzeitig behandeln.