Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap
Zahnarzt Dr. med. dent. Witold Jadczewski

Anwendung der Ergebnisse

Behandlungsplanung und Vorbeugung

Die Ergebnisse der Funktionsanalyse dienen uns zur Behandlungsplanung, um Ihren guten Biss wiederherzustellen. So können die Beschwerden in der Regel schnell abnehmen. Vor der Anpassung von Zahnersatz können wir zudem vorbeugend eine Funktionsanalyse durchführen. Die Werte verwenden wir dann dazu, Ihren Zahnersatz ganz exakt entsprechend Ihrem Kausystem zu planen.

Je nach Ausgangssituation setzen wir verschiedene Zahnschienen ein, die Dr. Jadczewski persönlich für Sie erstellt:

Knirscherschienen

Knirscherschienen

Zähneknirschen führt durch den starken Druck, der auf die Zähne einwirkt, im Laufe der Zeit zu Rissen im Zahnschmelz und Abnutzung. Um dem entgegen zu wirken, können wir Knirscherschienen anpassen. Sie werden abends auf die Zahnreihen gesetzt und schützen die Zähne effektiv vor Schäden.

Zähneknirschen wird sehr häufig durch zu viel Stress ausgelöst, der tagsüber nicht verarbeitet werden kann. Daher kann es sinnvoll sein, ergänzend Entspannungsverfahren zu erlernen, um die täglichen Belastungen besser zu bewältigen.

Entspannungs- und Positionierungsschienen

Entspannungsschienen gleichen den Biss zwischen Ober- und Unterkiefer aus. Positionierungsschienen schieben den Unterkiefer nach und nach in die richtige „gesunde“ Lage. Beide Schienenarten werden nachts im Unterkiefer getragen und können dafür sorgen, dass sich die Kiefergelenksmuskulatur entspannen kann. Dadurch verringern sich in der Regel Beschwerden wie Kiefergelenksprobleme und Gesichtsschmerzen und klingen häufig sogar vollständig ab.

Positionierungsschienen werden auch vor der endgültigen Herstellung von Zahnersatz angepasst, wenn sich Ihre Zähne verschoben hatten. Dazu kann es z. B. kommen, wenn Zahnlücken lange nicht versorgt werden. Die Nachbarzähne verschieben sich oder kippen in die Lücke.